Deutscher Spielepreis

JETZT LOKAL EINKAUFEN

WAS IST DER DEUTSCHE SPIELEPREIS?

Der Deutsche Spielepreis, auch Deutscher Spiele Preis, ist ein Spielepreis für deutschsprachige Brett- und Kartenspiel-Neuheiten. Er wird für das beste Familien- und Erwachsenenspiel und als Deutscher Kinderspielepreis für das beste Kinderspiel des jeweils aktuellen Spielejahrgangs vergeben.
Im Gegensatz zum Kritikerpreis Spiel des Jahres ist der Deutsche Spiele Preis ein Fachpublikumspreis, bei dem interessierte Einzelspieler, Spielkreise, Händler und Journalisten zur Abstimmung aufgerufen werden. Er trat 1990 an die Stelle des von der Fachzeitschrift Die Pöppel-Revue verliehenen Goldenen Pöppels. Vergeben wird der Deutsche Spielepreis vom Bonner Friedhelm Merz Verlag. Seine Verleihung findet alljährlich am Vorabend der Internationalen Spieltage in Essen statt.

Für das beste Familien- und Erwachsenenspiel des jeweils aktuellen Spielejahrgangs

Für das beste Kinderspiel des jeweils aktuellen Spielejahrgangs

Für die beispielhafte Leistung einer Person, eines Unternehmens oder einer Institution (Sonderpreis)


Deutscher Spielpreis


Die verlorenen Ruinen von Arnak

Sieger Deutscher Spielepreis 2021

Die verlorenen Ruinen von Karnak

Verlag: CGE

Autoren: Michal "Elven" Stach, Michaela "Min" Stachova

Grafik: Ondrej Hrdina, Jiri Kus, Frantisek Sedlace

Spieler: 1-4

Alter: 12+

Dauer: 30-120min

Als Spieler führen wir Expeditionen auf eine Insel, um eine vergangene Zivilisation zu erforschen. Deckbau und Worker Placement sind hier dabei.

Neue einzigartige Anführer bringen besondere Fähigkeiten und eigene Startdecks mit. Zudem gibt alternative Forschungsleisten, neue Gegenstände, sowie neue Artefakte.


Weitere Platzierungen

Sieger Deutscher Spielepreis Kinder 2021



Dodo - Rettet das Wackel-Ei!


Verlag: Kosmos   

Autoren: Marco Teubner und Frank Bebenroth

Alter: 6+

Spieldauer: 10min


Willkommen im Inselreich Mangalopanesia! Auf dem höchsten Berggipfel hat der Dodo voller Stolz sein Ei gelegt. Nur einen Moment ist er unaufmerksam und schon plumpst es aus dem Nest und rollt mit hohem Tempo den Berg hinab zur Felskante… Schnelligkeit ist in diesem Kinderspiel ab 6 Jahren gefragt! Jetzt müssen alle Spieler zusammenarbeiten, um das kullernde Wackel-Ei sicher an den Fuß des Berges zu bringen. Dazu wird schnell das Baumaterial erwürfelt, Hammer und Nägel gesammelt und im Eiltempo werden die Brücken an den Berg gesteckt. Schaffen es die Spieler, das Wackel-Ei sicher ins rettende Boot zu lenken, gewinnen sie alle gemeinsam. Ein aufregender Wettlauf gegen die Zeit beginnt – Action pur!