Flügelschlag

Eines Vorweg: Flügelschlag ist seit Jahren wieder mal ein Spiel, das mich beinahe aus den Socken haut! Nicht unbedingt das obermegagiga Strategiespiel, obwohl es von einem reinem Glückspiel weit entfernt ist. Guter Mix aus Strategie/Taktik, Spekulation und Glück.

Thematisch erste Klasse. Spieltechnisch erste Klasse. Spielmaterial erste Klasse.

Nach dem Öffnen der haptisch edlen Spielschachtel staunst Du über das gesamte Spielmaterial von höchster Güte. Die 170 Vogelkarten sind alles verschiedene Vögel, die in Nordamerika heimisch sind; einzigartig und grossartig gezeichnet. Zudem liefert Feuerland einen Würfelturm im hübschen Vogelhäuschenkleid dazu.

Worum es geht? Als Vogelliebhaber versuchst Du eine Vielzahl an unterschiedlichen Vögel anzulocken und ihnen einen geeigenten Lebensraum zu bieten. Neben ausgespielten Vögeln (Vogelkarten mit eigenem Spielpunktewert), kannst Du ebenfalls, durch starke Kombinationsketten aus besonderen Fähigkeiten in jeder der drei Lebenräume Wald, Wiese und Ufer, Siegpunkte generieren, welche Dir hoffentlich zum Spielsieg reichen.

Jeder Spieler hat sein eigenes, übersichtliches Tableau vor sich, wo er seine Vögel ausspielen kann.

Dazu müssen Lebensräume beachtet, und die benötigte Menge an Nahrung und Eier abgegeben werden. Jede der drei Lebansräume bietet einen eigenen Aktionsaspekt. So gelangst Du im Wald zu Nahrung, in der Wiese zu neuen Eiern, und am Ufer kannst Du Deine Handkarten mit weiteren Vogelkarten ergänzen. Je mehr Vögel da bereits nisten, umso wertvoller die Aktion.

Beim Aktivieren eines Lebenraumes löst Du zusätzlich die Fähigkeiten aller gespielten Vögel in derselben aus, und so gelangst Du nach und nach zu mehr Nahrung, Eier und Handkarten.

Der Spieler mit den meisten Punkten, die sich aus Vögeln, Bonuskarten, Rundenzielen, Eiern, eingelagetem Futter und gebildeten Schwärmen zusammensetzen, gewinnt.

Fazit:

Einfache Spielregeln nehmen Dir die Entscheidung nicht weg, lieber erst mal Vorräte aufstocken, seien dies Vögel, Nahrung oder doch besser Eier? Oder doch lieber erst Vögel ausspielen, um von ergieberigen Lebensraumaktionen zu provitieren? Und welchen Vogel zuerst? Gleichzeitig sitzt Dir das Erreichen des Rundenziels im Nacken, und dies beisst sich womöglich mit deinen Bonuskarten. Noch ein Vögelchen in den Wald spielen, oder doch lieber mal das Ufer bevölkern?

Egal wie oft Du Flügelschlag spielst. Es kommen immer nur ein kleiner Teil der Vögel, Bonus – und Zielkarten ins Spiel. So verläuft jedes Spiel anders, und der SpielSpass entfacht sich bei jeder Partie neu.

In Kürze erscheint die erste Erweiterung zu Flügelschlag: Europa Erweiterung.


Verlag: Feuerland
Alter: 10+
Dauer: 40-90min
Autorin: Elizabeth Hargrave
Spieler: 1-5
Level: Fortgeschritten

November 19